Chaya, para, ticara!

Haftbefehls Zeile „Chabos wissen, wer der Babo ist“ wollte ich eigentlich nicht auf diesem Blog stehen haben. Zurzeit gibt es aber einen Artikel auf jetzt.de, in dem jene türkischen und kroatischen Lehnwörter erklärt werden, die sich langsam in den multikulturellen Jugendslang einschleichen, unter anderem also auch „chabo“ und „babo“. Eigentlich doch ganz interessant! Ansonsten gibt es morgen für Apple-Besitzer noch mehr Geschenke: Die 12 Tage App Aktion startet wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s