Fluffy Cheesecake

2014-02-09 16.25.01Ich steh eigentlich nicht so sehr auf Käsekuchen, aber manchmal habe ich total Heißhunger darauf. Damit ich nicht zum blöden Exquisa-Snack greifen muss, habe ich dieses Mal einfach einen gebacken. Schließlich ist gerade sowieso Käsekuchen-Monat in der #ichbacksmir-Challenge von Tastesheriff und ich habe tatsächlich noch nie einen selbst gemacht. Darum forderte ich bei meiner Mama das Rezept für einen schlichten Käsekuchen ohne Boden an und werkelte in der Küche. Der Test ist mir geglückt und da dachte ich mir, ich teile die Zutatenliste mit euch.

5 Eiweiß         –           steif schlagen dann

1 kg Magerquark

200 g Margarine
300 g Zucker
2 gehäufte EL Weichweizengrieß
1 1/2 Pckg. Vanillepuddingpulver zum Kochen
1/2 Pckg. Backpulver
4 – 5 Eigelb
1 abger. Zitronenschale / Citroback

Die o. g. Zutaten gut verrühren, den Eischnee unterheben und in eine gefettete Springform füllen.

Bei 175°C Ober/Unterhitze ca. 60 bis 75 Minuten backen. Danach noch im Ofen stehen und dort etwas abkühlen lassen. Und nicht zu lange warten, der Kuchen schmeckt super lecker, wenn er noch lauwarm ist! ❤

Mit diesem Foto habe ich übrigens das hässlichste Foto der ganzen Challenge! Ich bewundere Foodblogger für ihr fotografisches Können!

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s