Tune of the week: Ennio Morricone – Rabbia E Tarantella

Kennt ihr das, wenn irgendwo eine Melodie eingesetzt wird und ihr uuuunbedingt wissen müsst, wo ihr sie schon mal gehört hab? Mir ging es diese Woche mit Ennio Morricones „Rabbia e Tarantella“ so, welches das ZDF bei einer WM-Vorberichtserstattung als Hintergrundsgedudel nutzte. Besonders tricky: ich konnte das instrumentale Stück auch nicht einfach Soundhound vorsummen, das hat die App nicht erkannt. Also rätselte ich das ganze Wochenende, bis mir heute Morgen die Eingebung kam: ich kenne das Lied aus Inglourious Basterds! Schnell mein iTunes geöffnet, Soundtrack angespielt und tadaaa, „Rabbia e Tarantella“ gefunden. 🙂

Übrigens, wenn ihr was zu lachen haben wollt: Claus Kleber hat neuerdings Twitter und steht auf „Stakkato-Sprech“.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s