ays

Forever Fucked

Bericht zur Trash Talk Show (30.06.13, Underground) Es sind ja immer die Abende, von denen man nichts erwartet. So „kann man mal machen“-Shows ohne große Lust. Und auf einmal sitzt man dann erfreut und erledigt im Zug nach Hause, noch mit den lauten Klängen im Ohr. So geschehen auch beim Kölner Trash Talk Date. Die Kalifornier waren zwischendurch derart oft unterwegs, dass die Live-Stimmung merklich nachließ, die neue Platte „119“ bei Odd Future Records kam ebenfalls nur teilweise gut an. Darum wurde die Ankündigung einer erneuten Europatour mit gemischten Gefühlen aufgenommen.

(mehr …)