cory monteith

Tune of the week: Here comes the sun

Die Serienseason hat begonnen und so schaue ich (unter anderem) wieder Glee. Die Stories sind wie gewohnt Nebensache für mich, mich interessieren vor allen Dingen die Songs. Zum Beispiel wurde in der zweiten Beatles-Folge „Here comes the sun“ von Naya Rivera und Gaststar Demi Lovato performt. Seitdem lässt mich der Ohrwurm nicht mehr los. (Ich hätte auch gerne das Original hier gepostet, aber die Beatles online zu finden ist ein Ding der Unmöglichkeit.)

Übrigens, schön war auch „Seasons of love“ in der Abschiedsfolge von Cory Monteith.

I wanted to dedicate this award to Cory

Schauspielerin Lea Michele hat sich bei den diesjährigen Teen Choice Awards das erste Mal nach dem Tod von Cory Monteith in der Öffentlichkeit gezeigt. Sie gewann den Award in der Kategorie „TV Actress: Comedy“ und wendete sich bei der Annahme des Preises an ihre Fans, um für die Unterstützung in der letzten Zeit zu danken. Die Rede über ihren verstorbenen Freund wirkt zwar einstudiert, traurig ist es natürlich dennoch.
(mehr …)

Badbye – notice I didn’t say goodbye, that’s because I hate you

Während in Deutschland der Bushido-Shitstorm gar nicht mehr aufzuhören scheint, rasten in den Staaten Taylor Swift-Fans aus. Die sogenannten Swifties protestier(t)en auf allen möglichen Distanz-Kommunikationswegen gegen ein Shirt des Onlineshops Bad Kids Clothing. Das T-Shirt war eigentlich nur als Gag für einen Mitarbeiter gedacht, der sich ein originelles Outfit für seinen Taylor Swift Konzertbesuch wünschte. Seine Motividee: eine Aufzählung bekannter Männer, die allesamt als ehemalige Dates / Lover von Taylor Swift gelten (s. l.). Schließlich besingt die (ehemals Country-, jetzt Pop-) Sängerin gefühlt in jedem Song ihr Liebespech bzw. ihren Wunsch nach der großen Liebe und das kommt nicht von ungefähr: Date-Erfahrung hat sie wahrlich genug. Also relativ naheliegend, dass ihre Männerhistorien aufgedröselt werden. Schlimmer als Hitler ist das wohl kaum – Swifties sind jedoch dieser Meinung und ließen sich ganz schön viele Beleidigungen einfallen. Bad Kids Clothing verkauft das Shirt jetzt aber sogar an die Allgemeinheit, bedankt sich für die kostenlose PR und weist im Blog daraufhin, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt als Online-Shitstorms. Das werde doch besonders durch Cory Monteiths Tod (übrigens auch ein Verflossener Taylors) deutlich.

Tune of the week: Finn Hudson/Cory Monteith – The Scientist

TheCOFFEECAT([CC-BY-SA-3.0)

Cory Monteith ist tot in seinem Hotelzimmer in Vancouver aufgefunden worden. Die Todesursache ist unklar, Fremdverschulden kann allerdings bereits ausgeschlossen werden. Der Schauspieler wurde damit nur 31 Jahre alt.
Ich kenne ihn aus der Fernsehserie „Glee“ und bin etwas bestürzt, dass Cory es nicht geschafft hat, sich mit der Hilfe seiner Freundin Lea Michele aus der Drogenhölle zu befreien. Deswegen heute als „Tune of the week“ Montheits Glee-Cover von „The Scientist“ (Coldplay), einer der vielen Songs, die er in den vergangenen vier Staffeln gesungen hat. (mehr …)