cover

Tune of the week: Triggerfinger – I Follow Rivers

Letztens besuchte ich eine gute Freundin und sie zeigte mir ihre vor kurzem gekaufte Maxi-CD (!) von Triggerfinger. Eher selten, dass so etwas vorkommt, bei diesem Song ist es aber verständlich: Die metallastige Rockband landete mit dem  – für sie doch sehr ungewöhnlichen – Cover von Lykke Lis „I Follow Rivers“ einen Hit. Heute konnte ich noch die letzten Klänge des Liedes im Radio erhaschen und erachtete es als passender Tune of the week:
(mehr …)

Tune of the week: Florence and the Machine – Spit It Out

Eigentlich müsste dieser Tune of the Week ja ganz im Zeichen von den Beastie Boys stehen, schließlich erreichte uns diese Woche die Todesnachricht von Adam Yauch (MCA). Da ich selbst aber nie einen großen Bezug zu der Hip-Hop-Formation hatte, lasse ich diese Pseudo-Trauer sein und widme mich lieber Florence and the Machine. Nachdem ich diese Band zunächst als unbegründeten Hype abgetan hatte, muss ich mittlerweile doch zugeben, dass „Ceremonials“ ein ziemlich gutes Album ist. Die Single-Auskopplung „Shake It Out“ läuft ständig auf allen Radiosendern sowie in jeglichen TV Shows. Auch bei Glee wurde sie diese Woche gecovert. Das Cover hat mich so sehr begeistert, dass ich euch hier lieber das Cover anhänge als das Original. Kommt auch eher selten vor.

Tune of the week: Young The Giant – Cough Syrup

Bei all den ganzen gehypten Newcomerbands kann man immer mal den Überblick verlieren. Deswegen sind Young the Giant letztes Jahr komplett an mir vorbei gegangen bis ich die letzte Folge von Glee  schaute (Hiatus bis 10.4.). Blaine sang dort „Cough Syrup“ und was soll ich sagen, ich verliebte mich in dieses Lied, ach was, eigentlich in das komplette Debütalbum von Young the Giant. Hört es euch an!

Hier einmal die Version von Darren Criss:

Lasst euch vom Stempel „Glee“ nicht abschrecken. So nervig diese Serie auch ist, viele der Coversongs sind einfach echt gelungen.