destined for anything

Tune of the week: Life Long Tragedy – Sincere

Seit dieser Woche steht fest, dass ich Modern Life Is War nach meinem Groezrock-Trip bald auch in Leipzig sehen werde. Damit kann ich die Band endgültig von meiner „Muss ich live sehen“-Liste streichen. Ein paar Hardcore-Bands stehen da allerdings noch drauf, z.B. American Nightmare, Ruiner und Life Long Tragedy. Leider scheint das Warten hier ziemlich auswegslos, schließlich sind alle Bands aufgelöst und/oder machen keine Anstalten, ihre Reunion Tour nach Europa zu führen. Sehr schade angesichts der Tatsache, dass ich alle drei Bands immer wieder begeistert höre, wenn ich nix neues Spannendes auf dem iPod habe. Diese Woche fiel meine Wahl öfters mal auf Life Long Tragedy. Meistens höre ich einfach die „Destined For Anything“ und „Runaways“ komplett durch, weil mir alle Lieder gefallen. „Sincere“ zählt aber definitiv zu meinen Favoriten.