gutschein

Missing home is what we do best

bahnfahrtSeit Januar arbeite und wohne ich nun in Berlin und natürlich hat es mich schon das ein oder andere Mal zurück in den Westen verschlagen. Selten plane ich meine Aufenthalte drei Monate im Voraus, sodass günstige Bahntickets Mangelware sind. Selbst „Last Minute“gibt es selten etwas zu holen. Die Strecke Berlin – Bonn bzw. Berlin – Ruhrgebiet ist einfach zu beliebt und dann noch am Wochenende… In letzter Zeit bin ich daher meist Mitfahrgelegenheit gefahren, das dauert nicht ganz so lang wie das Fahren mit dem Preisschlager Fernbus und kostet auch nur 30 € pro Fahrt, was noch immer ein großer Kontrast zu den 100 € ist, die die Bahn gern veranschlagt. Nichtsdestotrotz fahr ich natürlich am liebsten ICE. So schnell komm ich sonst nicht ins Ziel, ich werde nicht in Buxtehude abgesetzt und ich muss mich auch nicht mit irgendwelchen komischen Mitfahrern herumschlagen. Deswegen habe ich heute Morgen fast aufgeschrien, als ich die neueste Aktion von mydays entdeckt habe und möchte meine Freude gern mit euch teilen. Das „DB mydays Ticket“ ermöglicht allen Leuten bis 26 Jahre vier einfache Fahrten mit der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands für nur 99 Euro. Selbst inklusive Versandkosten für das Ticketheft landen wir da bei nur knapp 26 € pro Zugfahrt. Da schlägt mein sparfüchsiges Herz schneller!

(mehr …)

[WIN] Your adventure with mydays

Mydays ist der führende Anbieter für Erlebnisgeschenke. Ob actionreiche Freizeitaktivitäten oder romantische Zweisamkeit – die Plattform bietet mit über 800 Geschenkmöglichkeiten ein riesiges Angebot für jeden Geschmack und Anlass. Ich finde es super, ein eigens ausgesuchtes Ereignis – und damit Erinnerungen – zu verschenken. Daher habt ihr bei mir die Gelegenheit, einen 100 € Gutschein für mydays zu gewinnen. Ob für euch selbst oder eure Liebsten, das ist euch überlassen. Genauso wie die Auswahl des Angebots: Frauen möchten sich damit vielleicht eine Make-Up-Beratung gönnen oder ein Wellness-Wochenende, Männer entscheiden sich vermutlich eher für eine Fahrt im Ferrari oder ein Whisky-Tasting. (Ja, zur Darstellung der Bandbreite spiele ich hier munter mit Gender-Klischees). Ich wollte den Gutschein übrigens erst für mich selbst beanspruchen. Da ich mich jedoch ernsthaft nicht entscheiden kann, gebe ich den an euch weiter. Wird sowieso mal Zeit, dass ich mich bei meinen Lesern bedanke!
(mehr …)