Heidi Klum

Three beautiful girls

Ivana (18), Jolina (17) und Stefanie (17) schreiten stolz in das "Germany's next Topmodel"-Finale.  Foto: © ProSieben/ Boris Breuer

Jolina (17), Stefanie (17) und Ivana (18) sind im „Germany’s next Topmodel“-Finale. Foto: © ProSieben/ Boris Breuer

Nachdem ich jetzt gefühlt 30 Abhandlungen über „Wieso dieses LOOK UP Video scheiße ist“ gelesen habe, widmen wir uns doch lieber wieder wichtigeren Dingen. Heute ist zum Beispiel GNTM Finale und auch wenn diese Show längst nicht mehr DAS Pausengespräch ist, komme ich doch nicht davon los. Ich habe schon in den letzten beiden Jahren meine Einschätzung der TOP 3 sowie mein Fazit zur Staffel formuliert – mit dieser Tradition kann ich doch jetzt nicht einfach brechen!

(mehr …)

Top 3 … well 4

ProSieben / Oliver S.

Na, da wurden wir letzte Woche ja alle überrascht: im morgigen “Germany’s Next Topmodel”-Finale stehen auf einmal vier, nicht drei, Mädchen. Besonders ärgerlich für (meine Favoritin) Anna-Maria, die damit als Einzige herausflog und kein Auto bekam. Im Finale also: Luise (18), Lovelyn (16), Sabrina (21) und Maike (19). (mehr …)

I just like to see what everybody was wearing

Gestern fanden die MTV Europe Music Awards in Frankfurt statt. Und ich weiß nicht, ob es an Deutschland liegt oder an „Europe“, das Staraufgebot war nicht sonderlich beeindruckend (z. B. Taylor Swift, fun., No Doubt). Nichtsdestotrotz ist es natürlich interessant zu sehen, wer was gewonnen hat und welche Red Carpet Looks überzeugen konnten. Moderiert wurde die Show übrigens von Heidi Klum, in gefühlt tausend verschiedenen Kleidern und natürlich mit extra hohem Beinschlitz (auf dem Roten Teppich sah sie wieder schrecklich aus, siehe Foto links. Während der Moderation wurde es etwas besser.) (mehr …)

„My job really amounts to me falling down and making faces while wearing lipstick and nipple covers.“

… sagt Julie Bowen über ihre Rolle als Claire in der Comedy-Ensemble-Serie „Modern Family„. Diese Leistung reicht allerdings vollends aus, um die härtesten Kritiker zu überzeugen: Die 32-jährige Schauspielerin gewann heute Nacht den Emmy als „Best Supporting Actress in a Comedy Series“. Der Preis als männliches Gegenstück ging ebenfalls an Modern Family, nämlich an ihren Kollegen Eric Stonestreet. Auch einen der „Hauptpreise“ konnte „Modern Family“ bei den 64. Prime Time Emmy Awards ergattern: Die ABC-Produktion wurde völlig verdient zur „besten Comedyserie“ gekrönt. Ansonsten war die Thrillerserie „Homeland“ der große Gewinner, ehemalige Über-Formate wie „Mad Men“ gingen leer aus. (mehr …)

Sex is a beautiful thing and it is magic

Über Miley Cyrus‘ Sexleben, den schrecklichsten Ohrwurm und den verfluchten Bachelor

Ob als Schauspielerin („Hannah Montana“) oder Sängerin („Can’t be tamed“), Miley Cyrus weiß immer, wie sie sich ins Gespräch bringen kann. Dieses Mal wirkt sie allerdings echt sympathisch: Im „The Conversation„-Interview fungiert sie als „Sexbotschafterin“ und wirbt für ein offeneres Amerika, ein Amerika, welches Sex nicht gleich verurteilen sollte: „It’s a beautiful thing, and it is magic, and it’s when you connect with somebody.“ Eigentlich eine lobenswerte Aktion und dass die 19-jährige mit ihrem Freund Liams Hemsworth sexuell aktiv ist, sollte  sowieso niemanden überraschen, der Aufschrei war trotzdem groß. Die Frauen von „The Talk“ drehten gleich ein ganzes Video daüber.

(mehr …)