jimmy kimmel

Around the world: Self-mocking, Taliban and Normal Barbie

Heute habe ich so viele mögliche Themen, die man in wenigen Sätzen abfrühstücken kann, dass es mal wieder Zeit wird für eine meiner Linktippsammlungen. Habe ich anscheinend seit Januar nicht mehr gemacht, kam früher aber immer mal wieder vor und daher betitele ich diese Art von Artikeln nun als „Around the web“. Ihr habt doch jetzt vorm Feiern oder gemütlichen Beginn des Wochenendes bestimmt noch etwas Zeit, euch durch die Gegend zu klicken:

(mehr …)

Ridiculous, funny and interesting

In den letzten Tagen bin ich über so viele Dinge gestolpert, dass es mal wieder Zeit wird für einen Sammelbeitrag. Einen laaangen Sammelbeitrag. Ihr könnt euch gefasst machen auf hässliche Tattos, hübsche Jungs, Star Wars Spielchen und Schnurrbartinspirationen. (mehr …)

„I liked Kristen Stewart more when she was a boy“

In Amerika gibt es eine Talk Show Kultur, von der deutsche Fernsehmacher nur träumen können. Hosts wie Ellen DeGeneres oder Jimmy Kimmel besitzen eine Popularität, mit der sich hierzulande kaum ein Moderator schmücken kann. Deswegen ist es den „Part-Time-Comedians“ auch ein leichtes, in ihren Sendungen ganz viele Prominente um sich zu scharen. Den neuesten Coup landete Late Night Spezialist Kimmel: Im März ließ er zum sechsten Geburtstag von Twitter bekannte Persönlichkeiten an sie addressierte Tweets laut vorlesen und filmte ihre Reaktionen. Das daraus resultierende Video kam so gut an, dass er diese Aktion nun noch einmal wiederholte. Mit so illustren Stars wie Kristen Stewart, Katy Perry oder Justin Bieber. Kein Wunder, dass insbesondere die Tumblr-Welt nicht genug bekommen kann.
(mehr …)

The biggest, greatest, most star-studded film in the history of American cinema

Die ganzen Facebookmenschen mit ihren Video-Posts müssen schon ziemlich penetrant sein, damit ich tatsächlich zehn Minuten bei YouTube verbringe, dieses Mal habe ich es allerdings gerne getan: Movie: the Movie ist der neueste Spaß von Amerikas Late Night Host Jimmy Kimmel. Seine Idee war es, einen Film herausbringen, der alle Genres, alle Handlungsstränge und alle wichtigen amerikanischen Filmstars miteinander vereint. Bisher (?) hat es nur für einen zehnminütigen Trailer gereicht, aber der hat es in sich. Der Cast dieses Videos liest sich wie die Gästeliste der Academy Awards: Meryl Streep, Tom Hanks, Hellen Mirren, George Clooney, Charlize Theron, Ryan Philippe, Taylor Lautner, Jeff Goldblum, Matt Damon… wohl jeder angefragte Schauspieler konnte sich für Jimmy Kimmels ehrgeiziges Projekt begeistern. Da wird mit Waffen im Gerichtssaal geschossen, Zentaure laufen durch die Kleinstadt, verliebte Pärchen wundern sich über ihr erwachsenes Baby und Black Hitler versucht die Erde zu erreichen. Es klingt wahnwitzig und das ist es auch. Drama, Comedy, Thriller, Actionmovie – in 9.21 Minuten. Worth watching!