spaß

Nicole Richie is the personification of you

Nicole Richie ist eins dieser It-Girls, die man eigentlich nur als +1 kennt: Beste Freundin von Paris Hilton in „The Simple Life“, Frau von Good Charlotte Sänger Joel Madden, Tochter von Lionel Richie. Nichtsdestotrotz schafft sie es in letzter Zeit vermehrt ins Social Web. Grund dafür ist ihre Reality Show „Candidly Nicole“, die nach Vorbild von „Keeping Up With The Kardashians“ und Konsorten Ausschnitte aus Nicoles Leben zeigt. Wirklich interessant ist ihr rich girl Alltag natürlich nicht, dafür sorgen ihre Aussagen aber für amüsante, fast witzige GIFs, in denen sich wohl jeder irgendwo wiederfindet. Ich habe euch mal ein paar herausgesucht – und falls ihr euch den Schmarrn auch ansehen wollt: hier gibt’s Staffel 1, hier die Nachfolgeseason. (mehr …)

Weirdest interview ever

whatthefuckNa, wie wart ihr so mit 14 bzw. 16 drauf? Gerade in der Mittelstufe, voll pubertär, Schule zweitranging? Auch wenn es sich nicht einfach so über einen Kamm scheren lässt, vermutlich waren die wenigsten von uns Kinder von Multimillionären mit Scientology-Affinität und auf dem besten Wege, ihr eigenes Imperium aufzubauen. Die Rede ist von Willow (14) und ihrem Bruder Jaden (16) beide ständig zu sehen auf den Roten Teppichen dieser Welt und ebenfalls vertreten in den Charts. Die beiden Künstler mit A-Promi-Eltern haben dem „Tmagazine“ ihr erstes gemeinsames Interview gegeben und es ist einfach nur extremst bizarr. Die Antworten der Teenager sind sowas von merkwürdig, dass man die Idee des „Homeschoolings“ eigenhändig abschaffen möchte. (mehr …)

Giant Hippopotamus in the Thames

London ist nicht nur das Ziel für 545166518 Touristen, es ist auch eine Arbeiterstadt. Damit die ganzen „hard working people“ während der Woche was zu lachen haben, schwimmt vom 2. bis 28. September ein großer Hippo auf der Themse. Der niederländische Künstler Florentijn Hofman hatte etwas Vergleichbares schon einmal mit einer aufblasbaren Ente getan, der Holz-Hippo setzt dem Ganzen aber echt die Krone auf.

Ein weiterer Videotipp: „In the End“ von Linkin Park gesungen in zwanzig verschiedenen Versionen. Ob Guns ’n‘ Roses oder Bob Marley, das ist unglaublich!

Embarrassing (your) parents

Die Teen Choice Awards gehen ja doch immer relativ unbeachtet an uns vorbei. Ich hätte es auch völlig verplant, wenn nicht mein tumblr Dashboard voll davon gewesen wäre. Nach einem kurzen (bzw. eigentlich echt nicht soo kurzen) Check, scheint es bis auf die Gewinner nur eine interessante Story zu geben: Jennifer Lopez traf auf der Bühne nach 12 Jahren Tyler Posey wieder, ihren Filmsohn aus „Manhattan Love Story“. Er tanzte vor ihr und schien sie damit ziemlich zu belustigen. Was tumblr daraus macht:

When we’re young, our parents embarrass us

But there will be a point where we start to embarrass them

What’s better than lists?

Dass ich unglaublicher Fan vom Graphitti-Blog mit seinen lustigen Diagrammen bin, habe ich ja schon an der ein oder anderen Stelle erwähnt. Mit den „Mann beißt Hund“ Überschriften erreicht er gerade dank Facebook & Co. Tausende von Usern. Falls ihr etwas ähnlich Amüsantes sucht: auch der „Auslisten-Blog“ von Peter Wittkamp ist einen (oder mehrere) Klick(s) wert.

I cannot identify with money

Bei WG-Gesucht findet man ja doch immer die besten Wohnungsgesuche. Eine gerade kursierende Anzeige ist von Mona, einer 31-jährigen „fröhlichen, offenen, linken und offen feministischen Studentin der Geschichte“. Da ihr Schreiben bestimmt schon bald gelöscht wird, hier ein kleiner Auszug: (mehr …)

One world, one haircut

Kim JongWas in Nordkorea vor sich geht, weiß man ja (leider) nie so genau. Aktuellen Berichten zufolge soll jeder Student die gleiche Frisur wie Diktator Kim Jong Un tragen. Die Netzwelt erlaubt sich bei diesem Wahnsinn einen Scherz und erstellte den witzigsten Tumblr seit langem. Ob Merkel oder Justin Bieber, auf diesem Blog tragen alle Kim Jong Un.

Ellen DeGeneres is the Queen of TV Hosts

Natürlich habe ich bei meiner Serienmanie nicht auch noch Zeit, fünf Tage die Woche die Talkshow von Ellen DeGeneres zu verfolgen. Da die Moderatorin und Komikerin aber relativ oft auf meinem Tumblr Dashboard landet, bin ich mittlerweile erklärter Ellen DeGeneres Fan und stimmte sogar für sie bei den People’s Choice Awards. Warum sie einen weiteren Sieg durchaus verdient, zeigen euch die nachfolgenden GIFs:

(mehr …)

I can live for two months on a good compliment.

Ich bin ein sehr kritischer Mensch – auch mir selbst gegenüber. Deswegen fällt es mir unfassbar schwer, Komplimente vernünftig entgegenzunehmen. Ich bleibe oftmals stumm oder mache mich als Reaktion selbst runter anstatt einfach mal „Danke“ für das Lob zu sagen. So ist (leider) einfach mein Wesen. Glücklicherweise bin ich damit nicht allein. Je nach Kultur wird es sogar als unhöflich empfunden, Komplimente kommentarlos zu akzeptieren, gerade unter Frauen. Auf Comedy Central gibt es dazu ein passendes Video, welches ich  – bis auf den übertriebenen Schluss – sehr gelungen finde.