test

Ordnung, please!

Irgendwie habe ich den klischeehaften Humor von Adam Fletcher gefressen. Letztens wies ich schon begeistert auf seinen „How to be German“-Guide hin, heute möchte ich euch auch noch sein „Germanquiz“ näher bringen. Wieder in wunderbarstem Denglisch verfasst könnt ihr testen, wie typisch deutsch ihr seid. Ich zum Beispiel sei überdurchschnittlich deutsch. That’s really unerwartet!

(extra-)ordinary

muellermeter

Ich liebe Statistik. Also nicht das Fach, sondern Zahlen, die mir vorgeben, was wie viele wo gerne tun oder auszeichnet. Auf zdf.de gibt es gerade passenderweise das ‚Müllermeter‚ über die Durchschnittsdeutschen. Man beantwortet 15 Fragen und letztendlich wird dann angezeigt, inwiefern das eigene Verhalten mit dem der Durchschnittsdeutschen übereinstimmt und wie viel ‚Müller‘ demnach in einem steckt (bei mir waren es 57 %). Ist ganz interessant!

Pucker up!

catriceHeute beginnt die Glamour-Shoppingweek. Natürlich bin ich auf die Werbestrategie reingefallen und habe mir die dazugehörige Zeitschrift samt Rabattkarte geholt. Beim Durchblättern blieben meine Augen bei den „Glammy Awards“ (Leserabstimmung) hängen. Der „Ultimate Lip Glow“ von Catrice (4.99 €) wurde dort in höchsten Tönen gelobt. Der Lippenstift soll sich nämlich an die Lippenfarbe der Trägerin anpassen und diese intensivieren. Wollte ich testen und tatsächlich: meine Lippen wurden pinker, die Lippen meiner Schwester z.B. rötlicher. Das Ganze fühlt sich dabei an wie ein Pflegestift. Hält auch nicht so ewig lang wie irgendwelche „Super Strong 24 Stunden“-Glosse, dafür lässt er sich aber immer mal schnell erneuern, ohne, dass es irgendwie kacke aussieht. Also ein wohlwollender Tipp von meiner Seite – ich gehe dann mal schauen, was ich mit meinen Rabatten bei H&M, Gina Tricot, Strauss & Co. erreichen kann …