unzensiert

Join the wetlands

Charlotte Roche hat es schon wieder geschafft. Erneut ist „Feuchtgebiete“ in aller Munde. Dabei hat außer der Presse noch niemand den dazugehörigen Film gesehen. Der Trailer reicht völlig aus. Er ist sogar so blutig und so-viel-Haut-das-einem-schlecht-wird-zeigend, dass Google, Youtube und Facebook ihn nur zensiert veröffentlichen. Auf der Homepage des Films gibt’s den Trailer natürlich trotzdem unzensiert und auf welt.de schon mal eine erste, ehrliche Meinung. Meine Meinung dazu steht allerdings schon fest, seitdem ich damals das erste Kapitel des Hörbuchs an- und wegklickte.