vergleich

Russell Brand is funny

Spätestens seit gestern, reden alle über Conchita Wurst. Die Frau, die eigentlich ein Mann ist und dies auch mit ihrem Bart zeigt – denn es ist sprichwörtlich „Wurst, ob Mann oder Frau“ – hat tatsächlich den Eurovision Song Contest gewonnen. Lustigerweise hat sie eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem britischen Entertainer Russell Brand. Der griff das natürlich direkt auf und stellt damit alle Conchita-Jesus-Vergleiche in den Schatten.

A copy from a copy from a copy

Letztes Jahr entwickelte sich bei mir im Freundeskreis ein kleiner Hype um die Lip Butter von Nivea und auch ich ging in Hamburg extra ins Nivea Haus, um die neue Lippenpflege zu testen. Daher sind mir die Werbeaufsteller noch sehr präsent. Gestern scrollte ich die Facebook App herunter und eine Anzeige für die Labello Lip Butter ploppte auf. Man kann ja nicht immer das Rad neu erfinden, aber Motive, Design und Namen sind schon hart dreist kopiert. (mehr …)

Jbiebs looking like MyCy

Auch wenn wir schon von so vielen Stars die Festnahmebilder kennen, ich glaube ich habe noch keinen „mugshot“ so oft gesehen wie den von Justin Bieber heute. Der 19-jährige wurde  in Florida wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen und lächelt wie ein Engel – vermutlich, weil er weiß, dass er sich eh nicht lange im Gefängnis aufhalten wird. Immerhin hat sein Verhalten zu einem neuen Meme geführt. Oder zumindest zu wunderbaren Miley Cyrus Vergleichen. Find ich ja super. (Auch gut: der Tweet eines Fans)

Trying to get Friday out of my head

Als ich Samstag mitbekam, dass Rebecca Black ein neues Lied namens „Saturday“ raus hat, musste ich es mir direkt anhören. Und war dann enttäuscht, dass es nicht so grausam schlecht wie ihr Hit „Friday“ ist. „Saturday“ ist lediglich belangloser Mainstreampop und eigentlich nicht der Rede wert. Jetzt ist „Saturday“ aber trotzdem im Gespräch, weil es so wunderbar viele Anspielungen auf „Friday“ enthält. Die will ich euch dann doch nicht vorenthalten (links „Friday“, rechts „Saturday“):

(mehr …)

Back to the future

Ich liebe Foto-Gegenüberstellungen von früher und heute, wo man versucht, das alte Motiv so genau wie möglich nachzustellen. Bei Modern Family gabs das mal, meine Schwester und ich schenkten so ein Foto unserer Familie zu Weihnachten und die Fotografin Irina Werning machte daraus sogar einen ganzen Blog. „Back to the Future“ heißt er und ist mein Klicktipp der Woche!